Große Sprünge beim Känguru der Mathematik am VHG Bogen

31Mai2017

Beim diesjährigen Mathematik-Wettbewerb Känguru, der jedes Jahr im März von der Humboldt-Universität zu Berlin ausgerichtet wird, nahmen insgesamt 109 SchülerInnen der Jahrgangsstufen 6, 9, 10 und 11 am Veit-Höser-Gymnasium Bogen teil. Abhängig von ihrer Jahrgangsstufe galt es für die Teilnehmer, Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade innerhalb von 75 Minuten zu bearbeiten.

Jeder teilnehmende Schüler erhielt in den vergangenen Wochen als Belohnung eine personalisierte Urkunde, ein Lösungsheft zu den Aufgaben sowie einen Kleinpreis – heuer ist es das Knobelspiel "Drehwurm", bei dem bestimmte dreidimensionale Figuren durch Drehen und Kippen verschiedenfarbiger, über eine elastische Schnur verbundene, Bausteine modelliert werden können.

Die ersten drei Preisträger werden vom Veranstalter abhängig von bestimmten Prozentsätzen pro Jahrgangsstufe deutschlandweit bestimmt. So dürfen sich in diesem Jahr erstmals acht Teilnehmer des VHG zusätzlich über einen Großpreis freuen:

Dritte Preisträger (alle 6. Jgst): Theresa Heilbrunner (kleines Strategiespiel, 92,5 P.), Lucas Müller (Sachbuch, 91,25 P.), Tim Morozov (Sachbuch, 91 P.)

Zweite Preisträger: Matthias Welz (Strategiespiele-Sammlung, 103,5 P), Edgar Wilchowoj (Sachbuch, 99,75 P.), Marlene Löw (Strategiespiele-Sammlung, 94,75 P.) (alle 9. Jgst) sowie Jakub Niklas (Sachbuch, 93,75 P.) aus der 6. Jgst.

Den ersten Preis, ein großes anspruchsvolles und von einer Jury ausgezeichnetes Strategiespiel, verdiente sich Anna Penzkofer aus der 6. Jahrgangsstufe mit insgesamt 113,75 Punkten. Außerdem erhielt sie ein Känguru-T-Shirt, denn sie schaffte den weitesten Känguru-Sprung am VHG, d.h. die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten.

Vielen Dank allen teilnehmenden SchülerInnen für die zahlreiche Teilnahme am Wettbewerb, den betreuenden Mathematikkollegen für ihre Unterstützung und herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!



StRin Sabine Reiß

 

 

Die besten "Kängurus" mit Schulleiter Herrn OStD Helmut Dietl, einem der betreuenden Mathematiklehrer Herrn StD Walter Wirth und der Mathematiklehrerin Frau StRin Sabine Reiß (Wettbewerbskoordinatorin) im Rahmen einer kleinen Siegerehrung am VHG

Eine der Strategiespiele-Sammlungen "Zoom"/"Trihop" auf einem Holz-Spielbrett (2. Preis)

Eine Spielesammlung mit Anleitungen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Urdu und Tigrinya, welche in vielen Flüchtlingsunterkünften gespielt wird