Förderung besonders begabter Schüler am Veit-Höser-Gymnasium-Bogen

Am Veit-Höser-Gymnasium-Bogen gibt es ein Talentförderungsprogramm für leistungsstarke und hochbegabte Schülerinnen und Schüler. Ansprechpartner und Leiter des Förderprogramms (Mentoren) sind seit dem Schuljahr 2018/19 OStRin Judith Meier und  StRin Stephanie Reiner.

Inhalte des Programms:

1.    Beratung und Information

  • Sprechstunden zur Beratung der Eltern und der Schülerinnen und Schüler durch die Mentoren
  • Fortlaufende Verbreitung der aktuellen Informationen über ausgeschriebene Wettbewerbe und außerschulische Veranstaltungen
  • Weitergabe von Informationen über mögliche Auslandaufenthalte
  • Unterstützung der Schülerinnen und  Schüler bei Bewerbungen
  • Informationen und Beratung zum Thema Frühstudium
  • Informationen zu Stipendienprogrammen
  • Selbsteinschätzung und Reflexion (Wo sind meine Stärken? Wo sind meine  Schwächen?)

 

2.    Einrichtung spezieller Fördermaßnahmen

  • Entsendung leistungsstarker Schülerinnnen und Schüler zu Enrichmentangeboten wie Ferienakademien, Schülerakademien, Studientagen an Universitäten, Forschungsgruppen etc.
  • Einrichtung von speziellen Arbeitsgemeinschaften zur Förderung besonders begabter und interessierter Jugendlicher (z.B. AG Bundeswettbewerb Physik) und Betreuung von Wettbewerbsteilnehmern
  • Drehtürmodell (Möglichkeit an Teilnahme von Unterricht außerhalb der Stammklasse)
  • Durchführung von speziellen Veranstaltungen für leistungsstarke und hochbegabte Schüler (z.B. Betriebserkundungen, Museumsbesuche, Theaterfahrten etc.)
  • Bereitstellung von Konzepten und Materialien, die binnendifferenziertes Arbeiten und Möglichkeiten zur Selbsttätigkeit der Lernenden eröffnen
  • Angebot eines umfangreichen Wahlkursangebots (Theatergruppen, Orchester, SMV, amnesty international-Gruppe etc.)

 

Für Fragen und Anregungen stehen Frau Meier und Frau Reiner gerne zur Verfügung.