Die Narren sind los

04Feb2018

Wenn eine Polonaise durch die Aula zieht und wenn Bonbons von der Empore regnen, dann wird am VHG die fünfte Jahreszeit gefeiert. Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Einhörner, Punks, Cowboys, Vogelscheuchen und viele andere kreative Maskeraden in der Aula des VHG eingefunden, um zusammen den Faschingsball der Unterstufe zu feiern. Die drei Schülersprecher Pauline Schildbach, Sebastian Bogner und Patricia Häusler haben nicht nur ein erstklassiges Helferteam für Aufbau, Technik und Verkauf zusammengestellt, sondern auch professionell durch das Programm geführt. Preise gab es für die besten Kostüme sowie für die Klassen, die am zahlreichsten zur Party erschienen waren.

Wer seine Maskierung noch etwas aufbessern wollte, hatte in der Schminkecke die Gelegenheit dazu. Auch für ausreichend Verpflegung war gesorgt. Bei Pizza, Krapfen, Waffeln und diversen alkoholfreien Getränken musste kein Partygast hungrig oder durstig nach Hause gehen. Die vielen Helfer der SMV verstanden es hervorragend, den Kleinen ein tolles Programm zu bieten und gleichzeitig selbst dabei ihren Spaß zu haben. In einer Schulwoche, die neben den schulischen Verpflichtungen geprägt ist von zahlreichen Proben und drei Aufführungen des Musiktheaters, erscheint es umso erstaunlicher, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler gerne bereit erklärt haben, an dieser Veranstaltung tatkräftig mitzuhelfen. Als dann eine gute Stunde nach Ende des Spektakels das Schulhaus wieder so sauber und aufgeräumt wie nach Unterrichtsschluss am Mittag aussah, hatten sich die Helfer ein dickes Dankeschön für ihr Engagement verdient. Die Verbindungslehrer waren sich einig, dass diese Schülergeneration die gelebte Schulgemeinschaft nicht nur verstanden, sondern bereits verinnerlicht hat!

 

Bernd Winter, Christine Sommerfeld (Verbindungslehrer)