Kreismeisterschaft Fußball in Bogen (Wettkampfklasse Jungen II)

26Apr2018

Das städtische Stadion Bogen war am vergangenen Dienstag Austragungsort der Fußball-Kreismeisterschaft in der Wettkampfklasse Jungen II (Jahrgänge 2002/2003).

Bei vier beteiligten Mannschaften wurden zunächst zwei Halbfinale bestritten. Die Ludmilla-Realschule konnte den Mittelschulverbund Mallersdorf-Geiselhöring-Rain mit 2:0 besiegen. Die Entscheidung in der Begegnung des Gymnasiums Mallersdorf-Pfaffenberg und des Veit-Höser-Gymnasiums musste aufgrund eines 1:1-Unentschiedens nach Verlängerung im Elfmeterschießen herbeigeführt werden. Leider wurde auf Bogener Seite ein Strafstoß vergeben, sodass Mallersdorf das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden konnte.

Die Enttäuschung über die denkbar unglückliche Niederlage war den Bogener Gymnasiasten im unmittelbar folgenden Spiel um Platz drei sichtlich anzumerken. Trotz einer 2:1-Führung wurde das Spiel gegen den Mittelschulverbund mit 3:2 verloren, sodass man letztlich nur den vierten Platz belegte.

Das Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg konnte sich mit einem 2:1-Sieg gegen die Realschule Bogen den Kreismeistertitel sichern.

 

B. Winter