VHG-Fußballer Kreismeister

04Apr2019

Im Fußball-Kreisfinale der Wettkampfklasse Jungen IV (Jahrgänge 2007/2008) kämpften fünf Mannschaften in Straßkirchen um den Titel. Dabei musste „jeder gegen jeden“ in 2x10 Minuten antreten. Im ersten Spiel konnten sich die Fußballer des VHG gegen die Mittelschule Straßkirchen mit 2:0 durchsetzen. In der zweiten Begegnung musste man sich gegen die Mittelschule Hunderdorf mit einem 0:0-Unentschieden begnügen. Da das dritte Spiel gegen die benachbarte Ludmilla-Realschule mit 1:0 gewonnen werden konnte, stand im letzten Spiel gegen das Burkhart-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg, das mit einer Niederlage gegen die Realschule Punkte eingebüßt hatte, ein echtes Endspiel bevor. Während das Gymnasium Mallersdorf siegen musste, hätte dem VHG bereits ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht. Das Spiel war nichts für schwache Nerven. Nachdem die Schützlinge des VHG in Rückstand geraten waren, konnte kurz vor Schluss der Ausgleichstreffer nach einer strittigen Freistoßentscheidung erzielt und anschließend der Kreismeistertitel bejubelt werden.

B. Winter