Vorbereitung auf die vocatium Regensburg

07Apr2019

Vergangenen Donnerstag versammelte sich die gesamte Q11 im Pavillon um sich über die vocatium Regensburg 2019 zu informieren. OSK Schön und KBO Murrer hatten Herrn Neetz vom Institut für Talententwicklung an das VHG eingeladen, da sie davon überzeugt sind, dass die angehenden Abiturient*innen durch die Messe Orientierung für ihr Leben nach dem Abitur gewinnen.

Zunächst verschaffte sich der Referent ein Stimmungsbild hinsichtlich Ausbildung, Studium oder duales Studium. Dabei stellte sich heraus, dass viele Schüler*innen noch nicht wissen, was sie nach dem Abitur machen werden.

Herr Neetz erklärte die Chancen des Besuchs der Fachmesse für Ausbildung und Studium. So können die Besucher nicht nur (bis zu vier!) Gesprächstermine mit über 74 Ausstellern (Beratungsinstitutionen und Unternehmen) vereinbaren, sondern auch bei diesen bereits ein Vorstellungsgespräch führen bzw. Tipps für eine gelungene Bewerbung einholen. Überdies knüpfen sie Kontakte, finden dauerhafte Ansprechpersonen und können sich orientieren. In der Zwischenzeit können sie verschiedenen Vorträgen lauschen.

Zusammen mit den Eltern sollen die Schüler*innen die von Herrn Neetz ausgeteilten Messehandbücher durchgehen und den Anmeldebogen mit den Gesprächswünschen austeilen. Am Montag werden die Bögen vom Oberstufenkoordinator eingesammelt und an Herrn Neetz weitergeleitet. Dieser koordiniert die Gesprächstermine und schickt diese den Schüler*innen per Post.

Zum Abschluss erinnert der Referent daran, dass sich die Schüler*innen gut auf die Gespräche vorbereiten sollen und sich auch passend kleiden sollten, denn der erste Eindruck zählt!

MuM