Nachwachsende Rohstoffe, Geräte aus der Apotheke und Schülerarbeiten in den Chemie-Schaukästen

14Mai2019

Vor den Chemieräumen wurde neben dem nawaRo-Schaukasten eine zweite Glasvitrine errichtet, die Geräte aus der Apotheke Holzner in Bogen und Schülerarbeiten aus P- und W-Seminaren zeigen.

Der Vorsitzende des Fördervereins und Apotheker Dr. Peter Holzner stellt den naturwissenschaftlichen Fachbereichen Geräte aus seiner Apotheke Ausstellungsstücke für den neuen Schaukasten zur Verfügung. Ein Blutdruckmessgerät aus den 80er Jahren, Hornlöffel, Aufbewahrungsgefäße für Salben und Arzneimittel, Pillen- und Zäpfchengießformen zeigen den Betrachtern Apothekengeräte aus der Vergangenheit. Ein großes Dankeschön für diese Leihgaben an die Apotheke Holzner in Bogen!

Im zweiten Teil des neuen Schaukastens wurden Schülerarbeiten aus P- und W-Seminaren der letzten Schuljahre ausgestellt. So können unter anderem gefärbte Wollen, Produkte aus Naturlatex, von Schülern selbst gestaltete Bieretiketten und Tonmaterialien begutachtet werden.

Im nawaRo-Schaukasten sind unterschiedliche nachwachsende Rohstoffe ausgestellt, so z.B. Dämmstoffe aus Flachs, Gebrauchsgegenstände (Becher und Essbesteck) aus Mais und Stärke, Verpackungsmaterialien, Pflanztöpfe, Biomüllsäcke und eine kompostierbare Windelfolie. In Zeiten der weltweit zunehmenden Rohstoffverknappung hat die Bedeutung von nachwachsenden Rohstoffen deutlich zugenommen Die Fachschaft Chemie bedankt sich bei C.A.R.M.E.N. für die unterstützende Bereitstellung von Anschauungsmaterial.