Beim Kunst-Wettbewerb erfolgreich - Neun Schüler des Veit-Höser-Gymnasiums Bogen errangen Sachpreise

23Mai2019

Auch am 66. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten Schülerwettbewerb Deutschlan

Auch am 66. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten Schülerwettbewerb Deutschlands  nahm das Veit-Höser-Gymnasium Bogen wieder mit großem Erfolg teil.  Unter Anleitung der beiden Kunsterzieher Edgar Stein und Christian Kellner wurden Themen bearbeitet wie  z.B. „Augen auf“- alltägliche Dinge, bei denen uns Europa das Leben erleichtert - oder „influenced“- Werbung im digitalen Zeitalter.

Auf Einladung von Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes-und Europaangelegenheiten und Medien,  durften 17 Schüler des VHG an einem Festakt zur Ehrung der besten Teilnehmer Bayerns in der Allerheiligenhofkirche in  München teilnehmen.  Aus dieser Gruppe erzielten neun Teilnehmer einen von bayernweit 160 Sachpreisen. Abgerundet wurde das Programm dieser Münchenfahrt  durch einen Besuch der Ausstellung „Samurai – Pracht des japanischen Rittertums“  in der Hypo-Kulturhalle sowie durch einen  Besuch der Aussichtsplattform auf dem „Alten Peter“.

 

(H.Sagstetter)