Einzug ins Finale des Pangea-Mathematikwettbewerbs

06Jun2019

Toller Erfolg für Susanne Kiefl (7b). Sie hat sich für das Finale des Pangea-Wettbewerbs qualifiziert.

An der Vorrunde hatten bundesweit über 100.000 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangstufen 3 bis 10 teilgenommen. Knapp 4.500 von ihnen waren berechtigt die Zwischenrunde zu bestreiten, davon sieben Schülerinnen und Schüler aus der fünften bis achten Jahrgangsstufe des VHG. Die Zwischenrunde wurde wie die Vorrunde in der Schule durchgeführt.

Mit sensationellen 50 von 50 Punkten hat Susanne Kiefl die Finalrunde erreicht, welche am 8. Juni in Ingolstadt – einer von bundesweit sechs Finalstädten - stattfindet. Sie befindet sich somit unter den 60 besten Siebtklässlern bundesweit, die am Wettbewerb teilgenommen haben.

Nach einem zweiten Platz bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade ist dies nun der zweite große Erfolg für die junge Mathematikerin!

Herzlichen Glückwunsch hierzu! Für das Finale drückt ihr das VHG die Daumen!