„pack ma`s“: Vertrauen – Hilfe – Gemeinschaft

17Okt2019

Den Inhalt dieser Worte mit Leben zu füllen und für jeden Einzelnen praktisch erfahrbar zu machen, war Ziel des Gewaltpräventionsprojekts „pack ma’s“, das auch im Schuljahr 2019/20 wieder zwei Vormittage lang auf dem Stundenplan der 6. Jahrgangsstufe stand.

Am 14./15. Oktober stärkten die Schülerinnen und Schüler sehr aktiv und mit viel Spaß durch verschiedene Spiele das eigene Selbstvertrauen und förderten den Gemeinschaftsgeist, erhielten aber auch konkrete Hilfe in Form der Vermittlung von richtig verstandener Zivilcourage.

Auch die Eltern bekamen am Klassenelternabend der 6. Jahrgangsstufe einen Einblick in das Projekt und sahen Beispiele für Leitsätze, die aus dem Projekt entstehen können, und eine mögliche „Gemeinschaftsblume“ auf einem Plakat.

 

Verena Huber