„Tag der Ausbildung und Berufe“ in der VHG-Dreifachturnhalle

29Okt2019

Vergangenen Freitag fand der vom Bogener Arbeitskreis Schule-Wirtschaft zusammen mit der Realschule   organisierte „Tag der Ausbildung und Berufe“ in der VHG-Dreifachturnhalle statt.  Die Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen sowie der Q11 und Q12 konnten sich bei 43 Firmen und Institutionen sowie Berufs- und Hochschulen aus dem Landkreis und der Stadt Straubing informieren.

Die Eröffnung der praxisbetonten Ausstellung erfolgte durch unseren Schulleiter Herrn Kink. Im Anschluss hob der Schirmherr und Ehrenpräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Franz Prebeck, die besondere Bedeutung dieser Veranstaltung sowohl für die Betriebe als auch die Schüler der verschiedensten Schularten in unserer Region hervor und erinnerte an den bereits 1997 im Industrie- und Gewerbegebiet Bogen-Furth zum ersten Mal durchgeführten Ausbildungstag. Nach den lobenden und ermunternden Worten des Landrats Josef Laumer wurde unser ehemaliger Schulleiter Herr Dietl vom Vorsitzenden des Arbeitskreises Herrn Nagl, Schulleiter der Herzog-Ludwig-Mittelschule,  für seine 30jährige Pionierarbeit in Sachen Berufsorientierung gewürdigt. Realschulfördervereinsvorsitzender Ludwig Waas machte nach ein paar organisatorischen Hinweisen den Weg frei für die Schülerschar um sich umzusehen und von den Infomitarbeitern beraten zu lassen.

Martina Murrer