Religion/Ethik

Einsatz für eine bessere Welt

Der Gesamterlös der „Osterbrot- und Osterkreuz-Backaktion“, für die die 7ab-Religruppe von Frau Nutischer zu Hause emsig süße, herzhafte und glutenfreie Brötchen und Kreuze aus Hefe-, Sauer- und Buchweizenteig backte, teils mit Bibelzitaten zum Thema „Brot“ wie z.B. „Gib uns heute das Brot, das wir brauchen. (Mt 6,11)“ verzierte und verkaufte, konnte als Spende von 170 Euro an den VKKK (Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder) Ostbayern e.V. überreicht werden.
Dafür hatte OStRin Nutischer extra Frau Cäcilia Mischko, ehemalige Schulleiterin der Grundschule in Burgweinting und engagiertes Vorstandsmitglied des Vereins, eingeladen. In einer 45 Minuten-Präsentation mit vielen Fotos und berührenden Geschichten, die einigen Schülerinnen und auch der Lehrkraft Tränen in die Augen schießen ließen, erklärte Frau Mischko, was der Verein alles ehrenamtlich macht, dass jeder Cent sozusagen eine Bereicherung für die krebskranken Kinder und ihre Eltern ist und wie wichtig es oft auch ist, Herzens- oder sogar letzte Wünsche zu erfüllen.
Neben ihrer Faszination und ihrem Lob für die Klasse 7ab hatte Frau Mischko sogar für beide Klassenteile ein Kuscheltier als Dank dabei: Otto, die Stofftierschnecke aus dem "Mutmach-Buch" des Vereins.                                     

(Text und Foto: CN)