Theatergruppe

In den Wahlkurs Schulspiel sind alle Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zur Q12 eingeladen, die Lust haben auf schauspielerische Darstellung, Bewegung und das völlig neue „Kennenlernen“ ihrer eigenen Persönlichkeit und eigener Fähigkeiten, also kurz: auf das Ausleben der eigenen Kreativität. Wöchentlich wird zwei Schulstunden lang, in der Regel am Mittwochnachmittag in der 7. und 8. Stunde, geprobt.

Von Aufwärmübungen und Spielen zu Beginn jedes Probentermins steigert sich die Gruppe langsam über die Ausgestaltung einzelner Texte zu einer großen Abendaufführung im Sommer oder Herbst im Kulturforum Oberalteich. Während der alljährlich kurz vor Weihnachten stattfindenden Probentage genießt unser Schaulspielnachwuchs das lebendige und kreative Miteinander und die intensive Arbeit an einem Stück, bei der das Mitwirken und die Ideen jedes Einzelnen essentiell wichtig sind. Einmal im Jahr fährt die Theatergruppe auch als Belohnung für die eigene tolle Arbeit ins Theater und schaut sich ein Stück professioneller Schauspieler an.

In den letzten Jahren wurden bekannte Dramen wie "Momo" von Michael Ende oder „Der Herr der Diebe“ von Cornelia Funke, aber auch Eigenproduktionen wie das Episodenstück „Dreams are my realitiy“ aufgeführt. Gern arbeitet die Theatergruppe auch kooperativ mit anderen Gruppen zusammen, wie zum Beispiel dem Unterstufenchor. Zunehmend werden uns auch die digitalen Möglichkeiten und ihr Einsatz beim Theater wichtig.

Alle, die das Spielen einmal ausprobieren wollen, die Freude am Theaterspielen haben oder an Tätigkeiten rund um eine Aufführung wie Bühnenbild, Technik etc., sind herzlich willkommen!

Aktivitäten der Theatergruppe

Theatergruppe

„Filmreife“ Leistung der Theatergruppe beim Online-Theaterfestival

Die Theatergruppe hat vom 13.-17. Juli am diesjährigen…