Unsere Verbindungslehrer

Für das Schuljahr 2020/2021 sind Roland Graf, StR und Christine Sommerfeld, OStRin

zu den Verbindungslehrern am VHG gewählt worden.

Nach dem Bayerischen Erziehungs-und Unterrichtsgesetz (Art 62.2) stellen  die Verbindungslehrer die Verbindung zwischen dem Lehrerkollegium (inklusive Schulleitung) einerseits und der Schülerschaft andererseits her.

Des Weiteren beraten sie die SMV und unterstützen sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

In der engen Zusammenarbeit mit den drei Schülersprechern verstehen wir uns als vertrauensvolle und konstruktive Begleiter, Helfer und Unterstützer der SMV. In unserem Amt sehen wir uns als Anwälte der Schüler, nicht als ihre Vorgesetzte.

Wir beraten und motivieren die Klassensprecher und koordinieren aktiv ihre Tätigkeiten (Schülerbälle, Verkauf der Schulkleidung, Organisation des Klassensprecherseminars…)

Bei konkreten Problemen vermitteln wir als Vertrauenslehrer zwischen einzelnen Schülern oder Schülergruppen oder zwischen Schülern und einzelnen Lehrern.

Auch für private Probleme haben wir ein offenes Ohr und  können auch eine Verbindung zu weiteren Beratungsstellen (Schulpsychologin, Familienberatung, …) herstellen.

Alle Gespräche mit uns als Vertrauenslehrer sind streng vertraulich.

Wenn ihr Kontakt zu uns aufnehmen wollt, dann geht das am Besten, indem ihr uns in unserer Sprechstunde, in der Pause, in Zwischenstunden, auf dem Gang etc. ansprecht.