Mathematik

Stundenausstattung und Unterrichtsversorgung

Die Unterrichtsversorgung im Fach Mathematik hat am VHG Bogen einen hohen Stellenwert, umso mehr, da das schriftliche Abitur in Mathematik derzeit für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist. In der 5. Jahrgangsstufe ist eine Intensivierungsstunde in geteilten Klassen für das Fach Mathematik in den Stundenplan am Vormittag eingebaut, so dass eine individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers und jeder einzelnen Schülerin möglich wird.

Für die siebte bis zehnte Jahrgangsstufe wird je ein Stunde "individuelle Lernförderung" am Nachmittag angeboten, die die Schülerinnen und Schüler freiwillig als Unterstützung besuchen können.

Während der Qualifikationsphase für das Abitur ermöglichen kleine Kurse eine optimale Vorbereitung auf das Abitur, was sich jedes Jahr in überdurchschnittlichen Leistungen im Abitur im Vergleich zum bayernweiten Schnitt niederschlägt. 

Jahrgangsstufentests

Zu Beginn des Schuljahres finden in den Jahrgangsstufen 8 und 10 für ganz Bayern zentral gestellte Bayerische Mathematiktests (BMTs) statt, bei denen die Kenntnisse und Fertigkeiten, die im Schuljahr zuvor erworben wurden, sowie Grundwissen abgeprüft werden. Die Ergebnisse werden als kleine Leistungsnachweise gewertet.

Die Aufgabenstellungen der BMTs von 2000 bis 2014 und die zugehörigen Lösungen können auf der Seite des ISB (->Vergleichsarbeiten/Prüfungen -> Jahrgangsstufenarbeiten Gymnasien ->Mathematik) eingesehen und heruntergeladen werden.

Lehrwerke

Von der fünften bis zur zwölften Jahrgangsstufe unterrichten wir mit den Lehrwerken "Lambacher Schweizer, Mathematik für Gymnasien" des Klett-Verlags.

Lernplattform Mathegym

Seit dem Schuljahr 2019/2020 erwirbt das Veit-Höser-Gymnasium jährlich eine Schullizenz für die Lernplattform Mathegym. Im Rahmen dieser können Schülerinnen und Schüler des VHG die Lernplattform nach einer Registrierung sowohl in der Schule, als auch von zu Hause aus ohne Gebühren nutzen. Bereitgestellt werden neben einer großen Anzahl an Übungsaufgaben, die online bearbeitet und ausgewertet werden, auch Lernvideos, die Erläuterungen und Hilfestellungen zur Verfügung stellen.

Registrierung bei Mathegym für Schüler

Datenschutzerklärung

 

Lernwerkstatt Mathematik

Im Folgenden wird die Lernwerkstatt vorgestellt: 

- „Eine Lernwerkstatt- was ist das?“

- „Wie ist diese Werkstatt entstanden?“

- „Welche Ziele werden mit der Lernwerkstatt verfolgt?“

Ziele und Entstehung der Lernwerkstatt

Eine Lernwerkstatt- was ist das?
Diese Frage kann eigentlich nicht mit einem Wort oder einem kurzen Satz beantwortet werden, da der Begriff einer Lernwerkstatt auf sehr vielfältige Weise verstanden werden kann. Für uns ist eine Lernwerkstatt ein Raum, in dem Lernmaterialien und Übungsprogramme zur Verfügung gestellt werden, damit unsere Schüler die Möglichkeit erhalten, sich mit dem Unterrichtsstoff selbstständig auseinander zu setzen - sei es durch Veranschaulichung an Modellen oder dem Umgang mit den Materialien.

„Wie ist diese Werkstatt entstanden?“
Der Wunsch an unserer Schule eine Lernwerkstatt für Mathematik einzurichten war schon länger vorhanden, nur – wie geht man an die Sache ran?
Auf dem Seminar „Projektmanagement in Schulen“, das vom RENIS-Team („Regionales Netzwerk innovativer Schulen“) am 17. und 18. Oktober 2002 in Kostenz durchgeführt wurde, bekamen wir wertvolle Impulse zur Umsetzung der Idee. Nachdem das zentrale Problem, nämlich einen geeigneten Raum zu finden, mit dem alten Computerraum gelöst war, konnten wir die weitere Planung in Angriff nehmen.
Das nächste große Problem stellt sich in der Finanzierung des Projektes. Einige kleinere Umbauten im alten Computerraum und die Ausstattung mit geeignetem Material erfordern Finanzmittel bis zu 12000 €. Ein relativ großer Teil (4000 €) ist durch die Stiftung „Bildungspakt Bayern“ bereits im Februar 2002 zur Verfügung gestellt worden, so dass wir mit der Ausstattung der Lernwerkstatt beginnen konnten. Den restlichen Bedarf, versuchen wir über Spenden - die auch in Zukunft jederzeit gerne genommen werden - abzudecken. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei den Firmen bedanken, die bis dato doch schon einen erheblichen Geldbetrag gespendet haben.

„Welche Ziele werden mit der Lernwerkstatt verfolgt?“
Immer wieder taucht die Frage auf: “Wozu das Ganze? Was bietet eine Lernwerkstatt, was nicht auch der „ normale“ Unterricht bietet?“
Nun es können z.B. Kenntnisse über Figuren und das Wissen um geometrische Beziehungen aus dem Herstellen und Betrachten konkreter Modelle erwachsen.
Zur Förderung von Teamarbeit und Kreativität lösen die Schüler einzeln oder in Gruppenarbeit Zahlenrätsel und Knobelaufgaben, gehen gestalterisch mit geometrischen Formen um und beschäftigen sich mit mathematischen Übungs- und Strategiespielen oder festigen den Lerninhalt mit altersgerechter Lernsoftware am Computer.
Durch das Angebot, verschiedene Lösungswege veranschaulichen zu können, und der Möglichkeit verschiedene Lösungshilfen zu beziehen, kann eine solche Lernwerkstatt eine individuell angepasste Förderung fast aller Schüler sicherstellen. Diese Formen des Unterrichts motivieren die Schüler und erhöhen somit seine Effizienz. Die Werkstatt soll es ermöglichen, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bei Aufgaben, z.B. hinsichtlich Komplexität und Abstraktionsgrad, anzubieten.
Die Lernwerkstatt kann im Mathematikunterricht sowohl bei der Einführung, der Bearbeitung und der Festigung bzw. Sicherung des Lernstoffes eingesetzt werden.
Mit der Lernwerkstatt Mathematik können die Forderungen nach einem innovativen und abwechslungsreichen Unterricht, nach neuen didaktischen Konzepten und Unterrichtsformen und die Freude am Lernen bei den Schülern hervorragend realisiert werden.

Aktivitäten aus dem Fachbereich Mathematik

MINT

Erfolgreiche Teilnahme an der 60. Mathematik-Olympiade

Nach einem großartigen dritten Preis in der Landesrunde im Jahr 2020 ging…

MINT

Ergebnisse des diesjährigen Mathematikwettbewerbs Känguru

Auch heuer wurde der Wettbewerb coronabedingt wieder online in den…

Mathematik

Zahlreiche Känguru-Teilnahmen aus dem “Home Office”

Aufgrund der aktuell gegebenen Corona-Lage wurde der Känguru-Wettbewerb der…

Naturwissenschaften

Das Veit-Höser-Gymnasium Bogen wird erneut MINT-freundliche Schule!

Am 2. Dezember 2019 wurde das Veit-Höser-Gymnasium Bogen erneut als…